Aktuelles


Das Kinderturnen geht weiter!

Ab sofort finden die Kinderturnstunden am Donnerstag Nachmittag wieder wie gewohnt von 15 bis 18 Uhr in der Halle an der Bezirkssportanlage statt! Der dringlichen Fürsprache und dem beherzten Engagement von Stadtbürgermeister Manfred Dörr und dem Vereinsvorsitzenden Holger Leonhard sowie vielen Stimmen und ermutigender Unterstützung aus den Reihen des Kinderturnens ist es zu verdanken, dass der Interessenskonflikt um die Hallenbelegung einer Lösung zugeführt wurde, die ganz in unserem Sinne liegt. Ich freue mich auf viele Turnkinder und deren Begleiter sowie auf viele bewegte Stunden in vertrauter Umgebung! Katrin Köhl - Übungsleiterin Kinderturnen ACHTUNG: Die Mitteilung im aktuellen Amtsblatt (kein Kinderturnen bis zu den Herbstferien) ist mit der heutigen Entscheidung überholt, konnte aber leider nicht mehr zurückgerufen werden. Achtet bitte jederzeit auf die Aushänge in den Kindergärten und im Eingangsbereich der Halle, die über Terminänderungen u. dgl. informieren.

Bezirksliga wir kommen

TSG 1849 Deidesheim e.V. steigt in die Bezirksliga auf

Erstmals in der Vereinsgeschichte ist die Erste Fußballmannschaft der TSG Deidesheim in die Bezirksliga aufgestiegen.

Herzlichen Glückwunsch !

Fertigstellung Hallenreparaturarbeiten

Die Reparaturarbeiten an der Halle sind abgeschlossen.

Nach den Osterferien ist unser Halle wieder zu den üblichen Trainingszeiten nutzbar.

TSG Deidesheim gewinnt den Rheinpfalz-Cup 2016

Mit einem 6:0 Finalsieg über RW Seebach sicherte sich die TSG Deidesheim den zweiten Hallenturniersieg im Jahr 2016.

Torschützenkönig wurde Deidesheims Trainer Rudolf Benkler.

Turniersieger

TSG Deidesheim gewinnt Hallenturnier

Sieger im Eichbaum-Cup in Schauernheim

Im dritten Anlauf schaffte es die TSG Deidesheim beim Eichbaum-Cup den verdienten Turniersieg zu holen. Mit einem deutlichen 8:2 Erfolg im Finale gegen Victoria Herxheim und ohne Punktverlust im gesamten Turnierverlauf eine beträchtliche Leistung. Neben dem Titel sicherte sich Rudolf Benkler mit 10 Treffern zusammen mit einem Spieler des ESV Ludwigshafen die Torschützenkanone.